Cbyte Logo

AutoCAD Tastenkürzel und Kurzbefehle

Kurzbefehle:

AN  - Ändern   K     - Kreis   P    - Pan
AB  - Abstand   KO   - Kopieren   PE  - Pedit
AR  - Abrunden   L      - Linie   PL   - Pline
B    - Bogen   LA    - Layer   PU  - Punkt
BR  - Bruch   LÖ    - Löschen   N    - Neuzeich
DE  - Dehnen   LK    - Ltfaktor   RG  - Regen
DA  - Dansicht   LS    - Liste   DH  - Drehen
DT  - Dtext   ME   - Messen   STR - Strecken
E    - Eigenschaften   S     - Schieben   SU   - Stutzen
EIN - Einfügen   SP   -  Spiegel   T     - Text
ED  - Ddedit   TL    - Teilen   UR   - Ursprung
EL   - Ellipse   VD   - Verdecken   VP   - Dddvpoint
EX  - Extruieren   VS   - Vesetzen   V     - Varia
F    - Fangwert   O     - Optionen   Z     - Zurück
W   - Wblock   ZOO - Zoom    

  

Tastaturbefehle:

Tasten

Beschreibung

F2-Taste

Wechselt ohne Modifizierer den Status des Textfensters.

F3-Taste

Führt ohne Modifizierer den Befehl OFANG aus.

F4-Taste

Aktiviert bzw. deaktiviert ohne Modifizierer den Befehl TABMODE.

F5-Taste

Aktiviert bzw. deaktiviert ohne Modifizierer den Befehl ISOEBENE.

F6-Taste

Aktiviert bzw. deaktiviert ohne Modifizierer den Befehl COORDS.

F7-Taste

Aktiviert bzw. deaktiviert ohne Modifizierer den Befehl GRIDMODE.

F8-Taste

Aktiviert bzw. deaktiviert ohne Modifizierer den Befehl ORTHOMODE.

F9-Taste

Aktiviert bzw. deaktiviert ohne Modifizierer den Befehl SNAPMODE.

F10-Taste

Aktiviert bzw. deaktiviert ohne Modifizierer die polare Spurverfolgung.

F11-Taste

Aktiviert bzw. deaktiviert ohne Modifizierer die Objektfangspur.

EINFG-Taste

Muß zusammen mit dem Modifizierer STRG verwendet werden.

ENTF-Taste

Muß zusammen mit dem Modifizierer STRG verwendet werden.

ESC-Taste

Es wird empfohlen, der ESC-Taste kein Menümakro zuzuordnen, da ESC zumeist mit Abbrechen verknüpft ist. STRG+ESC und STRG+UMSCHALT+ESC kann kein Menümakro zugeordnet werden. Diese Tastenkombinationen werden durch Windows gesteuert. Die Verwendung dieser Taste zusammen mit dem Modifizierer UMSCHALT ist zulässig.

NACH OBEN-Taste

Muß zusammen mit dem Modifizierer STRG verwendet werden.

NACH UNTEN-Taste

Muß zusammen mit dem Modifizierer STRG verwendet werden.

NACH LINKS-Taste

Muß zusammen mit dem Modifizierer STRG verwendet werden.

NACH RECHTS-Taste

Muß zusammen mit dem Modifizierer STRG verwendet werden.